Erdnukkel´s Ahsoka Tano
*Ahsoka*

Rufname: Ahsoka (Sookie)

Geburtsdatum: 27.12.2016

Züchter: Tanja Wiegand, Erdnukkel´s

 

Farbe: schwarz

Gesundheit:

vollzahnig,

HD B2/B2,

ED 0/0

Prüfungen:

06.04.18 - APD/R A - nicht bestanden

                   08.04.18 - JAS - bestanden

 

25.08.2018 - Wesenstest - bestanden

Die 20 Monate alte Labrador Hündin zeigt sich heute sehr ausgeprägt im Temperament -, Bewegungs- und Spielverhalten. Mit großer Ausdauer verfolgt sie Ziele, sie ist aufmerksam und völlig unerschrocken. Mit großer Freude apportiert die Hündin, ausdauernd trägt sie alles zu. Spürverhalten wird im gesamten Test sichtbar. Die Hündin hat eine sehr vertrauensvolle Bindung und ist jederzeit zur Unterordnung bereit. Begeistert geht sie auf Menschen zu, in den einengendes Situationen ist sie voll belastbar. Die Hündin ist schußfest und geht in eine Suche. Im optischen und arkustischen ist sie sehr mit dem Gelände beschäftigt und schaut sich alles nebenbei an. Eine fröhliche, temperamentvolle Hündin mit ausgeprägten Beuteverhalten die heute mit viel Spaß durch den Test läuft.


Über Ahsoka:

Ahsoka ist unsere erste selbstgezogene Hündin und auch der Hund der als allererste in unserem Kennel geboren wurde. Das macht sie natürlich zu etwas ganz besonderem für uns. Ich nenne sie gerne meine Brausetablette, auch wenn sie schon ruhiger geworden ist, gibt es immer wieder Momente wo ihre Freude überschäumend ist. Ahsoka ist eine fröhliche junge Hündin, die es liebt im Rudel zu spielen oder auch einfach mal im Garten alleine sparzieren zu gehen und sich die Blumen anzuschauen.

 

Bei der Arbeit hat Ahsoka ein unfassbares Tempo und schafft es trotzdem sehr führig zu sein. Sie vereint eine große Selbstständigkeit mit sehr viel will to please (dem Hundeführer gefallen wollen). Mich fasziniert immer wieder wie sie es schafft, trotz des Tempos das sie an den Tag legt - ein perfektes ruhiges Maul zu haben. Ich musste mich sehr umstellen, da sie so ganz anders war als meine 4 Labradore vor ihr. Manchmal ist es ein Drahtseilakt sie richtig zu führen, aber wir wachsen immer mehr zusammen und es wird stetig besser.

 

Im Alltag ist absolut unkompliziert und freut sich über alle Menschen, manchmal vielleicht etwas zu sehr, aber so ist sie halt unsere kleine Brausetablette. Momentan bereite ich mich mit ihr auf die Dummy A vor (die wir bereits einmal nicht bestehen konnten, da ich einfach etwas vorschnell war.) Ahsoka braucht Zeit zu reifen und die gebe ich ihr sehr gerne. Solltet ihr nun den Eindruck haben Ahsoka sei nur hektisch, so täuscht dieser Eindruk absolut. Sie ist vorallem bei der Arbeit sehr ruhig und konzentriert und auch im Alltag gibt es Momente wo wir den schwarzen Hund suchen müssen, weil sie sich zurück gezogen hat und man sie überhaupt nicht bemerkt.

Ahsoka und Mama Lumi