Erdnukkel´s Ahsoka Tano
*Ahsoka*

Rufname: Ahsoka (Sookie)

Geburtsdatum: 27.12.2016

Züchter: Tanja Wiegand, Erdnukkel´s

 

Farbe: schwarz (trägt gelb)

Gesundheit:

vollzahnig,

HD B2/B2,

ED 0/0

 

CNM über Erbgang frei 

SD2 über Erbgang frei 

HNPK N/N 

NARC N/N 

EIC N/N 

 

 

Prüfungen:

06.04.18 - APD/R A - nicht bestanden

                   08.04.18 - JAS - bestanden

 

25.08.2018 - Wesenstest - bestanden

 

27.04.2019 - Dummy A (Hertha Rudolf) - sehr gut 

28.07.2019 WT Gut Bossee - A - bestanden - gut

Wesenstest:

Die 20 Monate alte Labrador Hündin zeigt sich heute sehr ausgeprägt im Temperament -, Bewegungs- und Spielverhalten. Mit großer Ausdauer verfolgt sie Ziele, sie ist aufmerksam und völlig unerschrocken. Mit großer Freude apportiert die Hündin, ausdauernd trägt sie alles zu. Spürverhalten wird im gesamten Test sichtbar. Die Hündin hat eine sehr vertrauensvolle Bindung und ist jederzeit zur Unterordnung bereit. Begeistert geht sie auf Menschen zu, in den einengendes Situationen ist sie voll belastbar. Die Hündin ist schußfest und geht in eine Suche. Im optischen und arkustischen ist sie sehr mit dem Gelände beschäftigt und schaut sich alles nebenbei an. Eine fröhliche, temperamentvolle Hündin mit ausgeprägten Beuteverhalten die heute mit viel Spaß durch den Test läuft.

24.01.2019 - Formwert - sehr gut

 

Gute Größe, femininer Kopf, sehr gut zum Gebäude passend, dunkle Augen, s.g. getragener Behang, ausdrucksvoll. Sehr gut gebauter Körper mit korrekten Linien + Winkelungen. Sehr gute Bewegung. Größe 53,5cm. (H.Assenbacher-Feyel)

 

 


Über Ahsoka: 

Ahsoka ist unsere erste selbst gezogene Hündin. Und auch wenn sie einige Eigenschaft hat, die ihrer Mama (Lumi) sehr ähneln, ist doch irgendwie ganz anders. Das erste Jahr hat Sie mir ihre Ausbildung sehr leicht gemacht, sie möchte immer alles richtig machen und ist immer gut drauf. Im Alter von 1-2 Jahren hatte eine überschäumende Energie. Das hat sich zum Glück gelegt, Sie ist deutlich ruhiger und ausgeglichener geworden. Mein Plan durch ihren Papa Ilay mehr Substanz in die Hunde zu bekommen, ist definitiv aufgegangen. Ahsoka ist sehr kompakt. 

 

Die Arbeit ist das größte für Sie. Auch wenn man einen anderen Eindruck bekommen könnte, wenn man Sie warten sieht. Da zeigt Sie eine unfassbare Gelassenheit. Aber wehe Sie ist dran, dann bebt die Erde. Manchmal hat man das Gefühl das Sie einen umrennen will, weil Sie genau so zurück prescht wie sie raus geht. Aber Sie schafft es immer zu bremsen. Wir haben etwas gebraucht bis wir zusammen gefunden haben. Ich musste mich bei Ihr komplett umstellen, was mir nicht besonders leicht gefallen ist. Mittlerweile sind wir aber ein gutes Team. Sie hat ein tolles Linining und zeigt vor allem in der selbstständigen Arbeit großes Talent. Am Einweisen müssen wir noch etwas arbeiten, aber sonst wäre es ja auch langweilig.

 

Im Rudel ist Ahsoka tatsächlich mittlerweile ein Ruhepohl. Wer hätte gedacht das ich das mal über Sie schreibe, habe ich sie letztes Jahr noch als Brausetablette betitelt. Oft sitzt oder liegt sie irgendwo und schaut sich das muntere Treiben in unserem Haus einfach an. Sie liebt alle Menschen und ist absolut unkompliziert was andere Hunde angeht. Sie geht zB sehr geduldig mit unserer Kleinen Nachbarin (8) spazieren. 

 

Ich bin so froh das ich diese Maus behalten habe. Ich habe sehr viel gelernt durch Sie und mit ihr. 

Ahsoka und Mama Lumi
Soki im Januar 2019