Erdnukkel´s

Labrador Retriever aus Arbeitslinien

Wir betreiben unsere Zucht aus Liebe zu dieser Rasse. Für uns sind unsere Hunde Familienmitglieder, sie leben bei uns im Haus, gehen mit uns im Gelände durch dick und dünn und liegen danach mit uns auf der Couch. wink Wir wohnen mit meinen Eltern auf einem Grundstück, unsere Nachbarn sind unsere besten Freunde, dem entsprechend ist hier immer viel los. Langweilig wird es hier nicht so leicht. Und unsere Welpen sind mitten drin.

 

Die Welpen wachsen bei uns im Haus und im Garten auf. Wir hatten es bisher bei jedem Wurf etwas anders. Der A-Wurf war ein Winterwurf, da gab es nur Spielzeit draußen, aber keinen festen Auslauf. Der B-Wurf war ein Sommerwurf und hatte 3 Ebenen zur Verfügung, Haus (Wohnzimmer), Terasse und Garten. Der C-Wurf war auch wieder im Sommer, nun war aber endlich unser Hundezimmer fertig in dem die Kleinen nach und nach immer mehr Platz bekamen. Tagsüber waren wir mit ihnen fast immer draußen, wir haben einen Auslauf um unsere Grillhütte im Garten gebaut gehabt, so dass die Kleinen auch ein Dach über dem Kopf hatten. Mein Vater hat immer wieder viel Freude daran für unsere Welpen neue Rampen, Klettergerüste usw. zu bauen. 

 

Wir geben unser bestes um unseren Welpen die best mögliche Prägung mit auf ihren Weg zu geben. Ein interessant gestalteter Auslauf gehört genau so für uns dazu

Innen

Lumi stillt den B-Wurf mit...

Außen

Der B-Wurf...

Der C-Wurf...

wie abwechslungsreiche Ausflüge...

mit dem Papa unseres A-Wurfes Ilay

Auch ein Winterwurf will raus in den Garten

Unsere Welpen haben viel Kontakt zu Kindern aller Altersstufen. Auf die Stimme von unserem Sohn Jannis reagieren die Welpen heute noch so stark wie auf unsere.

Ich hoffe Sie konnten einen kleinen Einblick bekommen wie die Welpen bei uns aufwachsen. Sollten Sie hierzu noch Fragen haben melden Sie sich gerne telefonisch oder per Email bei uns. Nun gibt es noch ein paar gesammelte Werke:

Tante Jamie zu Besuch im Welpenauslauf
Omas Steingärten sind sehr beliebt
So viel Abenteuer macht müde