April 2018

22.04.2018

Am Sonntag hat Jamie 9 gesunden Welpen das Leben geschenkt. Wir sind sehr stolz auf unsere Maus, die einen tollen Job gemacht hat. Von Herzen möchten wir uns bei unserem Helferteam bedanken - schön das es euch gibt.

 

Wir haben 7 Rüden und 2 Hündinnen.

Mehr zum B-Wurf findet ihr hier: Erdnukkel´s B-Wurf


08.04.18

Am Sonntag morgen stand der für mich viel wichtigere Termin für Ahsoka an. Wir hatten kurzfristig einen Platz bei der JAS (Jagdliche Anlagen Sichtung) bekommen. Nach meinen Erfahrungen am Freitag war ich mir nicht so sicher wie diese Sichtung verlaufen würde. Aber Ahsoka war gut drauf und wirkte kein bißchen eingeschüchtert. Die Sonne schien, unsere Richter waren alle drei (Bianca Willems-Hansch, Charlotte Kiepker & Carsten Schröder) super sympatisch. Alle Teilnehmer freuten sich auf einen schönen Prüfungstag. Wir waren Hund Nr. 4, die erste Aufgabe für alle war die Freiverloren Suche im Wald. Das Gebiet hatte es in sich und natürlich kannte Ahsoka es auch nicht das zwei Richter mitten in der Suche stehen. Doch das alles hat sie überhaupt nicht gestört, sie hat die Suche abgearbeitet wie eine große. Selbstsicher und ziestrebig. Nach jedem Durchgang kam das offene richten. Die Richter haben offen vor der Gemeinschaft alles besprochen was sie gesehen haben. Bereits nach dieser ersten Aufgabe war ich super stolz auf unsere Nachzucht. Als zweite Aufgabe haben wir dann die Schleppe gearbeitet. Die fand ich im Vorfeld ja sehr schwierig, die Hunde sollen aus dem Freilauf den Anschuß finden und selbst ständig die Schleppe ausarbeiten. Da es ja eine Anlagen Sichtung ist soll der Hund ja nicht durch gearbeitet sein, natürlich habe ich Ahsoka mal Erfahrungen sammeln lassen, aber mehr auch nicht. Am Sichtungstag war sie super selbstständig und brauchte keinerlei Unterstützung. Sie hat sich zwar kurz von der Spur des Schleppenziehers ablenken lassen, war dann aber recht schnell am Stück. Das Gelände hatte es in sich und auch hier bin ich sehr stolz auf die Kleine. Die dritte Aufgabe war bei uns dann die Suche im Feld. Praktisch eine Quersuche. Hundeführer, Hund und Richter gehen über eine Binsenwiese, der Hund wird in die Suche geschickt. Ahsoka hatte sehr viel Speed, trotzdem hat sie ihrer Nase vertraut und zielsicher die zwei Stücke gesucht und gefunden. Die Schrotschüsse, die zwischen durch abgegeben werden haben sie nicht gestört, sie hat fleissig weiter gearbeitet. Die fünfte Aufgabe war dann die Markierung. Die Hunde mussten durch einen Graben, der es in sich hatte. Auch diese Aufagbe hat Ahsoka sehr schön gelöst. (Die einzelnen Punkte erkläre ich weiter unten, unter dem Sichtungsbogen.) Dann kam als letzte Aufgabe das Wasser. Wir standen vor einem schmalen Teich. Der Schütze links vor uns, auf der anderen Seite, der Werfer rechts vor uns in einer Weide. Nach dem Schuss wurde die Ente in diese Weide, die ins Wasser ragte geworfen. Ahsoka hatte die ganze Zeit vor allem die Schützin im Auge, ging nach der Freigabe relativ zügig ins Wasser und schwam auf die andere Seite. Dort orientierte sie sich allerdings hauptsächlich hinter der Schützin und in dem Wald der dahinter lag. In diesem Wald war ein Wildzaun gespannt. Ahsoka lief einige Male gegen diesen Zaun, was sie aber nicht davon abhielt weiter zu suchen. Sie gab nicht auf und irgendwann bekam sie dann Wind von der Ente. Carsten musste ihr helfen damit sie aus dem Zaun rauskommen konnte, sie arbeitete sich dann sehr schön an die Ente, kam dann allerdings aussen rum (an Land) zu mir zurück. Für die Wasserfreude konnte sie deshalb `nur` 9 Punkte bekommen.

 

Ich gebe zu, ich war am Anfang skeptisch ob ich diese Sichtung gut finden soll oder nicht. Aber jetzt nachdem ich sie gelaufen bin, bin ich wirklich überzeugt. Es ist eine super schöne "Prüfung" (gut, unsere Richter hatten sicherlich einen großen Anteil an dieser Tatsache), die ein schöner Einstieg ist für die jungen Hunde in das Prüfungswesen. Ich würde meinen jungen Hund immer wieder etwas vorbereiten und nicht völlig roh in diese Sichtung schicken. Natürlich soll der Hund nicht durchgearbeitet sein und es braucht nicht alles perfekt klappen, aber der Hund sollte schon das Kommando Such kennen und damit auch etwas anfangen können. zB. Ich möchte mich auf jeden Fall bei Angelika Timm-Burkhard für die tolle Orga, die weiß Gott nicht einfach war in diesen Zeiten, bedanken. Und natürlich auch noch mal ganz ausdrücklich bei unseren Richtern.

Zur Erklärung die 10 ist sozusagen das beste was man bekommen kann. Ich muss allerdings ehrlich sagen das ich mich über die 2x11, 10 und 12 Punkte für Selbstständigkeit bei diesem Hund sehr freue.

Auch "unsere" Erdnukkel´s Anni konnte mit ihrem Carlos die JAS bestehen. Wir freuen uns mit euch über eine schöne Beurteilung. Als Kommentar wurde vermerkt: Zitat- Eine weiche Hündin mit starker Führerbezogenheit, die sehr gerne mit ihrem Führer zusammen arbeitet. Genau das was Carlos für Annis Hauptaufgabe (die Schweißarbeit) braucht. Herzlichen Glückwunsch!! Wir sind dtolz auf euch!


06.04.18

Heute war mit meiner kleinen Ahsoka bei der Dummyprüfung in Sahms. Gemeldet hatte ich diese eigentlich für Jamie, ich wusste zwar das es knapp wird, aber damit das Jamie 8 Wochen zu früh läufig werden würde damit hatte ich natürlich nicht gerechnet. Also dachte ich mir, ich versuche es mal mit der Kleinen. Wir konnten die Dummy A nicht bestehen. Die Suche hatte Ahsoka noch super gemacht (20 Punkte), beim Apell scheint sie im Training irgendwas falsch verknüpft haben. Sie war total eingeschüchtert und machte komplett dicht. Die Land und die Wassermarkierung danach waren dann ebenfalls nicht, da sie total durch den Wind war. Nun gut, wir haben noch alle Zeit der Welt. Es ist nicht immer alles easy und nicht jede Prüfung läuft so wie man es sich denkt. Aber auch das gehört zu der Arbeit mit unseren Hunden dazu. Am Freitag hatte ich befürchtet das Ahsoka und ich größere Schwierigkeiten hätten, diese Befürchtung erwies sich jedoch als unbegründet, wie ich am 08.04.18 fest stellen konnte. (siehe oben)


01./02.04.18

Das Osterwochenende haben wir genutzt um hier zu Hause bereits einiges zu schaffen. Und wir haben einen tollen Ausflug mit unserer lieben - Happy - Familie (Erdnukkel´s A Happiness) in den Wildpark gemacht. Für Happy, Ahsoka und Skipper war es eine Primäre. Die drei waren sehr artig und wir hatten einen tollen Tag im Wildpark.

vlnr. Tanja, Paul (liegt), Lumi, Happy, dahinter Opa, Oma, Jannis Benny, Ahsoka (kaum zu sehen), Jamie, Hannah

Am Ostermontag haben Jannis und ich dann noch eine schöne Fahrradtour mit Lumi und unserer schwangeren Jamie gemacht.


März 2018

24.03.2018

An diesem Samstag bin ich mit Lumi endlich mal wieder gestartet. Wir waren beim Team WT Leinebergland Cup. Lumi und ich waren das F Team. Wir kannten uns untereinander kaum bis gar nicht, doch es passte perfekt vom ersten Moment an. Wir hatten einen großartigen Tag mit netten Richtern, spannenden Aufgaben und viel Spaß. Am Ende wurden wir mit dem 2.Platz und einem sehr gut belohnt.

22.03.2018

 

Wir waren heute beim Ultraschall. Wir hatten es ja bereits gehofft und die Anzeichen waren alle da, aber nun haben wir Gewissheit  - Jamie & Fizz werden Eltern. Jamie ist trächig nach Norbeck Fizz. Wir freuen uns sooo sehr.

Alles zu unserem B-Wurf findet ihr hier: Erdnukkel´s B-Wurf

Wir haben weitere Auswertungen unseres A-Wurfes erhalten:
Erdnukkel´s A Happiness (Happy)  HD B1/B1 ED 0/0

Wir freuen uns sehr mit Britta, Chris & Hannah :)

------------------------------------------------------

Erdnukkel´s Antony (Tony) HD A2/A2 ED 0/0

Wir freuen uns riesig mit Mascha und ihren Jungs :)


Besucht uns auch bei Facebook:

 

Erdnukkels Labrador Retriever Zucht


01.03.18

Neue Röntgen Ergebnisse von unserem A-Wurf sind eingetrudelt.

Erdnukkel´s Anni     HD A2/A2 ED 0/0

Wir freuen uns mit euch, lieber Carlos & liebe Belli.

 

Auch unser Schweizer Mädel hat ihre Ergebnisse bekommen.

Erdnukkel´s Amidala (Mala) HD A1/A1 ED 0/0

Wir freuen uns mit euch liebe Rebekka & lieber Rüdiger!

Unsere eigene Maus wurde auch ausgewerter.

Erdnukkel´s Ahsoka Tano HD B2/B2 ED 0/0

Auch über dieses Ergebnis freuen wir uns.

 

Alle Hunde die bisher ausgewertet wurden:

2x HD A2/A2 ED 0/0

1x HD A1/A1 ED 0/0

1x HD B2/B2 ED 0/0

 

3 Ergebnisse stehen noch aus.


Februar 2018

25.02.2018

Am 22.02.2018 wurde Jamie von Fizz in Österreich gedeckt. Wir hoffen sehr das unsere Reise Früchte trägt. Alles zu unserem B-Wurf finden Sie hier: Erdnukkel´s B-Wurf

Nicht nur das Jamie 8 Wochen eher als gedacht läufig wurde, nein, sie stand auch bereits am 7.Tag der Läufigkeit, der erste und einzige Progesterontest bestätigte meine Vermutung und so brachen meine Mutter, Lumi, Ahsoka, Jamie und ich am letzten Mittwoch sehr spontan nach Österreich auf. Am Donnerstag wurde Jamie problemlos von Fizz gedeckt. (Ab nun können wir nur noch die Daumen drücken) Die beiden passen einfach perfekt zusammen, wir sind sehr dankbar das Fizz der Vater unseres B-Wurfes werden soll. Wir haben uns dann am Freitag noch einen schönen Tag in St.Gilgen und in Salzburg (auf der Hohen Jagd - einer Messe) gemacht und sind dann entspannt mit einer Pause wieder nach Hause gefahren. Hier noch ein paar Eindrücke unserer Reise:


19.02.2018

Völlig überraschend und 8 Wochen zu früh ist Jamie bereits jetzt läufig geworden.

Die ZZL ist nur noch eine Formsache und der DRC hat uns bereits grünes Licht gegeben. Wir dürfen  Jamie belegen lassen. Unser Deckrüde steht bereits fest. Alles weitere zum B-Wurf: Erdnukkel´s B-Wurf

Wir hatten am letzten Wochende Besuch von Erdnukkel´s Amino Blue (Amino) und da wir den Süßen ja nicht so oft sehen, haben wir Chance auf ein kleines Geschwister Treffen genutzt. Papa Gwendy´s Ilay kam mit seinen Menschen spontan auch dazu. Ihr lieben, vielen Dank für den tollen Nachmittag. Ich habe es sehr genossen mit euch. Hier ein paar Eindrücke:

Auf geht´s in die Schlacht... mit Kind und kegel (Happy)
Happy (Erdnukkel´s A Happiness)
...alle brav zu hören...
Ahsoka (Erdnukkel´s Ahsoka Tano)
Mascha & Tony (Erdnukkel´s Antony)
Lumi hatte ihren Spaß mit den Mädels
Tony, Ilay und Ahsoka (vlnr)
Papa Ilay
B & B
Tony & Happy (mit ihren Menschen)
Amino (Erdnukkel´s Amino Blue) @ Work
Amino & Ilay

Januar 2018

29.01.2018

Das neue Jahr ist nun da und wir haben einiges zu berichten. Zunächst möchte ich darauf hinweisen das ich eine neue Seite hinzugefügt habe - So wachsen die Welpen bei uns auf - Diese Seite lässt schöne Erinnerungen an unseren A-Wurf wach werden, gleichzeitig steigt die Vorfreude auf unseren B-Wurf!

 

Apropos B-Wurf... Jamie war Ende letzten Jahres zur Blutentnahme und nun haben wir die Ergebnisse. Sie finden alle Gentests aufgelistet auf Jamies Seite -> Jamie    

Soviel sei verraten - Wir freuen uns riesig über diese Ergebnisse!!! 

Was gibt es noch neues?

Auf Ahsoka Seite gibt es einen kleinen Zwischenbericht, wie die Maus sich so macht und neue Fotos -> Ahsoka Tano

 

Uuuuund das erste offizielle Röntgenergebnis unseres A-Wurfes ist da:

 

Erdnukkel´s Amino Blue HD A2/A2 ED frei

Wir freuen uns riesig mit euch, Angelika & Burak!!!