Warum heisst euer Kennel eigentlich Erdnukkels?

Ja, die Frage muss ich oft beantworten. Mache ich aber auch gerne. :) 

Der Ursprung der Erdnukkels liegt in meiner Kindheit. Damals hatte ich eine sehr gute Freundin, auch unsere Eltern verstanden sich super. Es gab nur ein "Problem". Die ganze Familie meiner Freundin war sehr groß. Also machte ihr Papa, der einen eben so schönen Humor wie meiner hatte, sich immer wieder einen Spaß daraus uns Erdnukkels zu nennen. (Denn meine Eltern gehören nicht zu den größten.) 

 

Viele viele Jahre später lernte ich Benny kennen und auch mein Mann und seine Eltern gehören eher zu den kleineren. So war es immer wieder ein "Runnig Gag" uns Erdnukkels zu nennen. Als wir mit der Hundearbeit begannen suchten Benny und ich nach einer Email Adresse, die uns alle umfasste. 

Da irgendwie viel vergeben war entschieden wir uns für Erdnukkels.

 

Oft wurde ich auf Veranstaltungen angesprochen... Wiegand? Sie sind das doch mit der lustigen Email Adresse. Ja und so blieb dieser Name. Auch lange bevor wir an die Zucht dachten entstand diese Homepage. Also gab es für uns nur einen logischen Kennelnamen: Erdnukkel´s ... 

 

Was ist ein Erdnukkel?
Erd(e) kommt von unterirdisch,
Nukkel kommt von Nickel, in der
Bergmannssprache, kleine Wesen
ähnlich wie Kobolde (kobolt), oder
wie Klabautermann in der Seefahrt
(Pumukl). In jedem Fall sind sie
klein und bringen Glück.

Der Name Erdnukkels umfasst für uns alles was uns sehr wichtig ist - unsere Familie! 

Wir leben mit 4 Generationen auf einem Grundstück. Unsere Hunde sind ein wichtiger Bestandteil unserer Familie. Daher gab es keine andere, besser passende Kennelnamen Lösung für uns!