Emma

Im Herbst 2008 kauften wir naiv und völlig übereilt dieses kleine Hundekind.

Wir hätten uns über so viele Dinge wundern können, doch wir waren wie im Rausch.

 

So holten wir *Emma* nach Hause.

Wir haben leider nicht viele Bilder von ihr denn sie lebte nur 4 Tage in unserer Familie. Nach 4 Tagen wurde sie krank.

(höchstwahrscheinlich - Parvovirose)

Unsere Tierärztin richtete etxra für *Emma* eine Qurarantänestation ein.

Sie kämpfte 3 Tage um ihr kleines Leben.

 

Auf meine Nachfrage ob ich sie sehen könnte, sagte sie nur " Frau Wiegand überlegen sie gut ob sie das wirklich möchten, ihr Hund sieht nicht mehr aus wie ein Welpe!"

Aber ich wollte - unbedingt.

Dieses kleine Wesen noch einmal sehen - verabschieden.

Sie durfte dann gehen und es war definitiv eine Erlösung.

 

*Emma* unser Sternenkind, wir hatten uns so über dich gefreut und haben so sehr mit dir gelitten, nun bist du im Land des Regenbogen und wir hoffen du hast keine Schmerzen mehr!

 





Emma & Bobby
www.erdnukkels.de [-cartcount]